Vita sanctae Hildegardis

Das Leben der hl. Hildegard
Hildegard von Bingen, von Papst Benedikt im Jahr 2012 zur Kirchenlehrerin und Heiligen erhoben, erfuhr bereits zu Lebzeiten höchste Anerkennung für ihr Leben als Ordensfrau, sowie für ihr charismatisches Wirken und Handeln. Nicht zuletzt ihre literarischen Werke bewegten die beiden Mönche Gottfried und Theoderich bereits zu Hildegard Zeit, ihr Leben als ein von Anfechtungen und Heimsuchungen gekennzeichnetes ...

Derzeit nicht lagernd

Inhalt:  
Inhalt: 1 Stück
14,30 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

VERSANDKOSTENFREI ab 59,00 €

Hildegard von Bingen, von Papst Benedikt im Jahr 2012 zur Kirchenlehrerin und Heiligen erhoben,... mehr
Vita sanctae Hildegardis
BLH

Hildegard von Bingen, von Papst Benedikt im Jahr 2012 zur Kirchenlehrerin und Heiligen erhoben, erfuhr bereits zu Lebzeiten höchste Anerkennung für ihr Leben als Ordensfrau, sowie für ihr charismatisches Wirken und Handeln.

Nicht zuletzt ihre literarischen Werke bewegten die beiden Mönche Gottfried und Theoderich bereits zu Hildegard Zeit, ihr Leben als ein von Anfechtungen und Heimsuchungen gekennzeichnetes darzustellen, in dem aber immer wieder Gottes besondere Gnadenweise sichtbar wurde.

Dieses bewegende Dokument bietet neben dem übersetzten riginaltext das Heiligsprechungsdekret vom 10. Mai 2012, sowie das Apostolische Schreiben zur Erhebung in den Rang der Kirchenlehrerin vom 7. Oktober 2012.

Mit einer Einführung von Prof. Michael Embach, Stadbibliothek und Stadtarchiv, Trier.